E-Learning-Kurs

Performance Marketing

Grundlegendes Wissen

Facebook & Instagram Advertising - Fundamentals

Gestalte mit diesem tiefgreifenden Kurs erfolgreiche Kampagnen auf Metas Plattformen! Lerne, wie du den Business Manager sinnvoll einrichtest, erfolgreiche Creatives für Facebook und Instagram entwickelst, Kampagnen im Werbeanzeigenmanager erstellst und datengetrieben optimierst. Für alle, die ihre Werbekampagnen aufs nächste Level heben wollen.

Kostenlos in OMR Education Unlimited enthalten.

Spare bis zu 5.000 € mit OMR Education Unlimited

Unlimited | Academy Access

Our Academy Access allows you to participate in any OMR Academy that starts within 12 months. Choose from over 10 topics and learn completely new marketing disciplines within 10 to 12 weeks.

Our Academy Access is worth your wallet if you purchase 2 OMR Academy e-learning courses individually. Of course, your wealth of knowledge will benefit from your first participation. 😉

Mehr Erfahren

Jetzt teilnehmen!

Erweitere dein Wissen und erhalte ein Zertifikat als Nachweis deiner Teilnahme.

4.35

(122 Bewertungen)

TEILNAHMEDATEN EINGEBEN
Demo-Campus entdecken

1 Teilnahmeplatz

1.799 €

Gesamtbetrag

1.799 €

Angaben inkl. deutscher Umsatzsteuer. Steuerliche Abweichungen für Auslandskäufe.

Sichere dir deinen Platz!

Jetzt teilnehmen

Spare 49 € mit dem OMR Report Bundle

Report-Bundle-Img

Der OMR Report ist unser Praxis-Guide passend zu diesem OMR Online-Seminar. Hier im Bundle für nur 76 € statt für 100 € erhältlich.


    Das ist für dich drin:
  • Tipps & Tricks von Expert*innen aus der Branche
  • Checklisten, Screencasts und Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Aktuelle Tool-Tipps
  • Direkt anwendbares Wissen als praktischer PDF-Download

LEKTIONEN

INFOS

BEWERTUNGEN

BERATUNG

Dieser Kurs besteht aus 10 Lektionen

Lektion 1

Überblick und Business Manager

Mehr erfahren

Wenn du diese Lektion durchgearbeitet hast, kannst du:

  • die Vorteile von Social-Media- und Facebook-Advertising benennen.
  • die wichtigsten Funktionen des Business Managers benennen.
  • den Business Manager für deine Zwecke einrichten.
  • die wichtigsten Einstellungen in deinem Business Manager eigenständig vornehmen.

Lektion 2

Werbeanzeigenmanager

Mehr erfahren

Mit Abschluss dieser Lektion kannst du:

  • die Grundfunktionen des Werbeanzeigenmanagers benennen.
  • die Startseite des Werbeanzeigenmanagers so strukturieren, dass du dich optimal zurechtfindest.
  • die grundlegende Struktur mit Kampagnenebene, Anzeigengruppenebene und Werbeanzeigenebene erklären.
  • skizzieren, wie du eine einfache Kampagne erstellst.
  • die Rolle von Meta Advantage+ und der Automatisierung in der Kampagnen- und Anzeigenerstellung einschätzen.

Lektion 3

Zielgruppendefinition und Targeting

Mehr erfahren

Mit Abschluss dieser Lektion kannst du:

  • drei verschiedene Frameworks für deine Zielgruppendefinition anwenden: die Buyer Persona, das Value Proposition Canvas und die 5 Level of Awareness.
  • zwischen den drei Targeting-Möglichkeiten (detailliertes Targeting, Custom Audiences und Lookalike Audiences) differenzieren.
  • die wichtigsten Einstellungen im detaillierten, Custom-Audience- und Lookalike-Audience-Targeting vornehmen.
  • einschätzen, was Advantage+ Audiences bieten und ob du sie bereits für deine Kampagnenerstellung nutzen möchtest.
  • weitere Tricks auch außerhalb des Business Managers nutzen, um deine Zielgruppendefinition und dein Targeting zu optimieren.

Lektion 4

Anzeigenformate

Mehr erfahren

Nachdem du diese Lektion abgeschlossen hast, kannst du:

  • den Unterschied zwischen Anzeigenformat und Anzeigenplatzierung beschreiben.
  • die verschiedenen Formate bei Facebook und Instagram für Anzeigen benennen.
  • die Besonderheiten der Anzeigenformate bei Instagram im Vergleich zu Facebook erklären.
  • die Funktionsweise von Poll Ads, Lead Ads und Event Response Ads bei Facebook und ihre Möglichkeiten erläutern.
  • die Möglichkeiten von User-generated Content als mögliche Komponente deiner Ads-Strategie beschreiben.

Lektion 5

Anzeigenerstellung

Mehr erfahren

Wenn du diese Lektion durchgearbeitet hast, kannst du:

  • die Werberichtlinien von Meta beachten.
  • Storytelling für deine Creative-Strategie nutzen.
  • den Werbeanzeigenmanager zum Erstellen und Optimieren deiner Creatives nutzen.
  • Datenbanken und Tools benennen, die dir helfen, deine Werbeanzeigen zu gestalten.
  • Werbepsychologie für deine Zwecke anwenden.

Lektion 6

Ads-Auktion

Mehr erfahren

Am Ende dieser Lektion kannst du:

  • benennen, was die Hauptziele der Ads-Auktion sind.
  • die Kostenzusammensetzung der Ads-Auktion nachvollziehen.
  • beeinflussen, wie sich der Gesamtwert deines Angebots zusammensetzt und
  • deine Erkenntnisse auf deinen Use-Case anwenden.
  • erklären, wie Budget-Pacing die Kampagnenoptimierung ermöglicht.
  • die richtigen Optimierungsziele und Gebotsstrategien für deine individuelle Kampagne auswählen.

Lektion 7

Account- und Kampagnen-Setups

Mehr erfahren

Wenn alles rund läuft, kannst du:

  • einschätzen, welches Kampagnen-Setup bei deinen Datenquellen und deinem Budget zielführend ist.
  • benennen, was ein großes Kampagnen-Setup ausmacht.
  • nachvollziehen, welche Faktoren du bei der Skalierung deiner Kampagne berücksichtigen musst.
  • entscheiden, ob sich eine horizontale oder vertikale Skalierung besser auf deinen ROI auswirkt.
  • die Besonderheiten von Conversion-Kampagnen erläutern.
  • das Performance-Ziel auswählen, das bestmöglich auf das Ziel deiner Conversion-Kampagne einzahlt.

Lektion 8

Tracking

Mehr erfahren

Wenn es gut läuft, kannst du am Ende der Einheit

  • einschätzen, wofür Standard-Events geeignet sind und wie du sie einrichtest.
  • mit Custom Conversions, Custom Events und Custom Parametern dein Tracking individualisieren.
  • mithilfe von Meta-Pixel-Helper und Test-Events prüfen, ob dein Meta-Tracking richtig implementiert und voll funktionsfähig ist.
  • Trackingparameter und Google-Analytics-Tags nutzen, um abweichende Zahlen in Google Analytics im Vergleich zum Meta Ads Reporting anzugehen.
  • die Bedeutung der DSGVO und des TTDSG für Facebook- und Instagram-Advertising und damit einhergehende datenschutzrechtliche Verantwortlichkeiten grundlegend erläutern.

Lektion 9

Testing und Optimierung

Mehr erfahren

Wir haben für diese Lektion natürlich auch wieder konkrete Ziele. Auch wenn der Endspurt allmählich beginnt, bleib am Ball. Am Ende dieser Lektion kannst du

  • testen, welche Anzeigenvariante, Zielgruppe oder Auslieferungsoptimierung für deine Ziele die besten Ergebnisse liefert.
  • die Funktionsweise von Split-Tests erklären.
  • die Attribution im Werbeanzeigenmanager an deine Erkenntnisinteressen anpassen.
  • überprüfen, ob deine Kampagne die gewünschten Ergebnisse erzielt hat, indem du dein Dashboard im Werbeanzeigenmanager anpasst und die Werbeanzeigenberichte auswertest.

Lektion 10

Ausblick

Mehr erfahren

Auch für die letzte Lektion haben wir natürlich ein paar Dinge auf dem Zettel, die du zum Ende der Lektion hin verstehen und anwenden können solltest. Mit Abschluss der Lektion kannst du

  • relevante Quellen nennen, anhand derer du dich laufend über Trends und Entwicklungen informieren kannst.
  • aktuelle Facebook-Trends nennen und ihre Relevanz für deine Advertising-Maßnahmen erläutern.
  • wichtige Instagram-Trends und ihre Auswirkungen beschreiben.
    nachvollziehen, welches Potenzial Messaging-Apps für die Kommunikation mit deiner Zielgruppe bieten.
  • die Bedeutung von künstlicher Intelligenz für Facebook- und Instagram-Advertising grundlegend erläutern.
  • umreißen, was das Metaverse ist und dich über relevante Quellen über die Entwicklungen informieren.

Lerne von diesen Köpfen

Florian Litterst

Florian Litterst

Florian schaltete vor vielen Jahren seine ersten Anzeigen bei Facebook und war sofort begeistert davon. Aus dieser Faszination heraus gründete er seinen Blog adsventure.de. Mit seinen Tutorials und Tipps hilft er Werbetreibenden dabei, mehr aus ihren Kampagnen bei Facebook & Co. herauszuholen. Florian tritt regelmäßig als Speaker auf Online Marketing Konferenzen auf und zeigt praxisnah, welche Strategien wirklich funktionieren. Als Berater für digitales Marketing hilft er Unternehmen dabei, ihre Kampagnen aufs nächste Level zu heben, sowie mehr über dieses spannende Werbeumfeld zu lernen.

Lena Gmeiner

Lena Gmeiner

Lena ist bei adsventure für die Kreation, Analyse und Skalierung von Kundenaccounts verantwortlich. Als Performance Marketing Managerin & Creative Designerin ist sie schon mehrere Jahre im Online Marketing tätig und verantwortete den Bereich bereits bei Just Spices. Spezialisiert hat sie sich im Bereich Performance Creative Design. Dafür nutzt sie ihr Wissen aus dem Studium der Werbepsychologie Studium und Forschungen aus dem Neuromarketing. Lena tritt regelmäßig als Speakerin auf und gibt ihr Wissen in Form von Webinaren, Workshops, Konferenzen weiter.

Thore Ladiecke

Thore Ladiecke

Thore ist seit August 2015 bei Meta in Hamburg. Als Product Marketing Manager bildet er die Schnittstelle zwischen den lokalen Account Teams und der Produktentwicklung. Dabei übersetzt er wichtige Markterkenntnisse in Produkte, Lösungen und Aktivierungen die den werbetreibenden Unternehmen, genauso wie den Menschen zugutekommen. Zuvor hat Thore als Agency Solutions Manager mehrere Jahre die Mediaagenturnetzwerke in DACH betreut und praktische Agenturerfahrung bei eprofessional gesammelt.

Dr. Nils Christian Haag

Dr. Nils Christian Haag

Dr. Nils Christian Haag ist Rechtsanwalt, Datenschutz-Experte und Vorstand der intersoft consulting services AG. Die intersoft consulting gehört zu den Marktführern in Deutschland für externe Datenschutzbeauftragte. In der Academy erklärt er alles, was du wissen musst, um bei Digital Marketing Analytics rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.

Tú Bui

Tú Bui

Tú ist ein aufstrebender Experte für Social-Media-Marketing, der sich während seines Studiums in International Management früh auf das Themengebiet des digitalen Marketings fokussiert hat. Seine natürliche Affinität zu Plattformen wie LinkedIn, Facebook und Instagram und sein fundiertes Verständnis und Fachwissen für internationale Märkte ermöglichen es ihm dabei, auf spezifische Fragen einzugehen maßgeschneiderte Marketingstrategien zu entwickeln, um die Ziele seiner Kund*innen zu erreichen.

Weitere Informationen

Lerne in deinem Tempo

Ab Kurs-Einschreibung kannst du 120 Tage auf alle Lerninhalte zugreifen. Somit kannst du die 20 - 30-stündige Weiterbildung optimal in deinen Arbeitsalltag integrieren.

Lernkonzept

  • E-Learning im interaktiven Online-Campus
  • Support für individuelle Fragen 
  • Austausch unter den Teilnehmenden über Slack-Community 

Zertifikat und weitere Goodies

Du erhältst ein persönliches OMR Education Zertifikat, das dir den Abschluss des E-Learning-Kurses bestätigt.

Zusätzlich erhältst du Zugang zu:

  • Downloads
  • interaktive Quiz
  • Videos und Verweise auf Podcast-Episoden

Voraussetzungen

Du brauchst ein Profil bei Facebook und Instagram, um die Lerninhalte anwenden zu können. Der grundsätzliche Aufbau beider Plattformen sollte dir geläufig sein. Kenntnisse im Social-Media-Marketing sind hilfreich, aber kein Muss.

Bei vielen Firmen gern gesehen: OMR Zertifikat

Mit jedem unserer OMR Academy E-Learning-Kurse erhältst du nicht nur wertvolles Wissen und praxisnahe Fähigkeiten, sondern auch ein personalisiertes Zertifikat, das deinen Lernfortschritt und deine neu erworbenen Kenntnisse bestätigt.

Certificate

Customer Reviews

Based on 122 reviews
45%
(55)
45%
(55)
10%
(12)
0%
(0)
0%
(0)
A
A.D.

Sehr professioneller state of the art content. OMR ist der Anbieter. Kein Vergleich mit anderen.

T
Tea Simovic

Die Academy ist echt super! Du lernst mega viel und der Support ist einfach klasse – die lassen dich echt nicht hängen. Egal, welche Fragen oder Probleme du hast, da wird dir geholfen. Also, wenn du überlegst, dich anzumelden, mach es einfach! Du wirst es nicht bereuen.

R
Rika Leupold

Wer die Chance hat, an einer OMR Academy teilzunehmen, sollte sie auf jeden Fall nutzen! Die Inhalte sind sehr gut nachvollziehbar und super für unterschiedlichste Lerntypen aufbereitet. Um den Mehrwert der Academy optimal zu nutzen, sollte man sich ausreichend Zeit für die Bearbeitung der Lektionen einplanen – der Umfang ist nicht zu unterschätzen.

A
A.P.

OMR Academy | Facebook & Instagram Advertising - Fundamentals

S
S.E.B.

Machen! ;-)

A
Anna H.

Ich empfehle jedem die Teilnahme an der OMR Academy, der was lernen will und gleichzeitig aus dem Alltag fliehen möchte. So bekommt man frischen Wind und neue Inspiration und kann in seinem Job nochmal neu denken.

M
Max Kutzer

Viel Wissen wird gebündelt und gut verständlich aufbereitet. Durch den intuitiven Kursaufbau gestaltet sich der Lernprozess sehr flexibel und dennoch sehr zielführend.

s
sabine pieper

Einfach machen!

L
Leila Ercal

OMR Academy | Facebook & Instagram Advertising - Fundamentals

V
Vivian Zacharias

Es ist eine sehr spannende Reise, die sich wirklich lohnt. :)

Bewertungen

4.35

(122 Bewertungen)

50.000+ Fachkräfte bilden sich pro Jahr mit OMR Education weiter.

Weitere Bewertungen anzeigen.

ZFU-Zertifikat

Die meisten unserer E-Learning-Kurse sind von der ZFU zertifiziert

Die Zertifizierung ist eine offizielle Anerkennung in Deutschland gemäß des Fernunterrichtschutzgesetzes (FernUSG) und steht für die Qualität, Vertrauenswürdigkeit und rechtliche Konformität des Kursangebots.

Du hast noch Fragen? Wir sprechen persönlich mit dir!

Vereinbare einen persönlichen Beratungstermin mit Alex Heise, unserem erfahrenen E-Learning Consultant.